Katholische Familienpflege Rems-Murr

Aktuelle Information

Neue zentrale Einrichtung der Familienpflege im Rems-Murr-Kreis

Auch wenn die Mutter ausfällt sollen Kinder ihren gewohnten Tagesablauf in einer liebevollen Atmosphäre beibehalten können. Die Sorge um die Kinder und deren Wohlergehen, eine Möglichkeit für kranke Mütter zu schaffen, sich zurückziehen zu können und sich auf ihre Genesung zu konzentrieren, das ist die Arbeit der „Familienpflege“.

Schnell und unbürokratisch gewährleistet ab sofort die neu ins Leben gerufene zentrale

„Katholische Familienpflege Rems-Murr“ überkonfessionell im gesamten Rems-Murr-Kreis mit Mitarbeiterinnen direkt vor Ort eine umfassende Versorgung und Betreuung von Familien, vor allem in nicht vorhersehbaren akuten Notsituationen.

 

Solche Notsituationen sind:

  • Erkrankung des den Haushalt führenden Elternteils mit ambulanter oder stationärer Behandlung
  • Maßnahmen der Rehabilitation
  • Risikoschwangerschaften, Mehrlingsgeburten und Entbindung
  • Mehrfachbelastung und psychische Erkrankung eines Elternteils
  • Versorgung behinderter oder chronisch kranker Kinder

Welche Kostenträger oder andere Möglichkeiten es gibt, ist telefonisch bei der Geschäftsstelle der „Katholischen Familienpflege Rems-Murr“ in 71332 Waiblingen, Talstraße 12 (Haus Bartenstein der Caritas) unter der Rufnummer (07151) 1693155 oder E-Mail info@familienpflege-rems-murr.de zu erfahren (Die Kern-Arbeitszeit ist Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr).

 

Hinweise auf die abrufbare Hilfe der „Familienpflege“ an Bedürftige, Ärzte, Kliniken, Kindergärten, Vereine, Stadt- und Gemeindeverwaltungen usw. helfen, diesen Dienst am Nächsten bekannt und auf Dauer erfolgreich zu machen.  Die Anerkennung als gemeinnützige Einrichtung und Körperschaft des öffentlichen Rechts ist bereits erfolgt. Jetzt wartet die „Katholische Familienpflege Rems-Murr“ auf Arbeit.

 

Katholische Familienpflege Rems-Murr
Haus Bartenstein
Talstraße 12
71332 Waiblingen
Telefon (07151) 1693155
Telefax (03221) 2337028